Ein Lebenszeichen...

...von mir bekommt ihr heute. Mein letzter Post liegt nunmehr 3 Wochen zurück und so langsam fühle ich mich, als würde ich die Tassenkuchen - Bäckerei etwas zu vernachlässigen - zumindest die Dokumentation dessen, was in ihr passiert.

Ich gehöre nicht zu den BloggerInnen, die jede Woche ein neues Give-Away verlosen oder sich während Feiertagen besonders ins Zeug legt. Die Tassenkuchen - Bäckerei reflektiert meine Freizeit und ist Teil meines Lebens. So kommt es nun im Dezember dazu, dass ich nicht besonders viel dieser Freizeit habe. Nicht nur, dass die Arbeit mich gänzlich fordert, nein, auch sowohl mein als auch der Geburtstag meines Lebensabschnittsverschöneres steht/stand an und möchte wohl organisiert sein. Ganz zu schweigen von Weihnachten und der Reiserei, um den besinnlichen Heiligen Abend mit der Familie begehen zu können (dieses Jahr immerhin 500 km hin, 500 km zurück).



Die Summe all dessen ist der Grund, warum es in den letzten Wochen nicht viel Neues von mir zu lesen gab. Ich hoffe, ihr erwartet von mir keinen digitalen Adventskalender oder jeden Tag ein neues Plätzchen-Rezept. Das übernehmen zahlreiche andere Blogs, deren BetreiberInnen das wirklich toll machen und die das sicher schon sehr lange im Voraus planen und vorbereiten. Hier macht mir allerdings mein unorganisiertes Wesen einen Strich durch die Rechung. Und zudem bin ich mir gar nicht sicher, ob es für mich bei der Tassenkuchen - Bäckerei überhaupt darum geht.

Deswegen wünsche ich euch nun eine noch sehr ruhige Adventszeit und  - falls wir uns nicht mehr lesen - einen wundervollen Heiligabend.
Sobald wieder etwas mehr Ruhe reingekommen ist, wird es auch wieder Leckeres von mir zu sehen und zu lesen geben. Versprochen! Hoch und Heilig! :-)

Es grüßt lieb: Mella