Halloween Sweet Table - (Marzipan-)Fettfinger

Heute zeige ich euch ein Rezept, dass ihr bitte nur nachmacht, wenn ihr es gut vertragen könnt, wenn eure Familie und Freunde beim Anblick des Backwerks "Ihhhhgitt!!!" schreien und es als "Abartig!" betiteln. Nunja, ich wünsche mir sonst auch andere Reaktionen auf meine süßen Leckereien, aber hier mache ich mal eine Ausnahme.



Übrigens, die Zutatenliste wird euch so ähnlich in nächster Zeit nochmals in die Augen springen, wenn ihr euch mit etwas traditionellerer Weihnachstbäckerei befasset - denn das hier sind quasi nur etwas andersartig geformte Bethmännchen :-)

Übernommen von: lecker.de (bei mir es anstatt "Zombie-Finger" doch eher "Fettfinger" geworden, weil ich die Finger etwas dicker gerollt habe - sie gehen nämlich noch ein wenig sehr auf :-))


Zutaten: (für etwa 40 Stück)
  • 500 g Marzipanrohmasse
  • 2 Eier
  • 120 g Puderzucker
  • 60 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 2 EL Sahne oder Milch
  • 20 ganze Mandeln

Zubereitung:

Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Mandeln mit einem Messer halbieren. Die Eier teilen und Dotter beiseite stellen. Eiweiße, Marzipan, Puderzucker, Mehl und Backpulver zu einer glatten Masse verrühren. Aus dem Teig unterschiedlich lange Finger rollen. Da der Teig sehr klebrig ist, sollte man die Hände immer wieder mit Wasser anfeuchten, sonst lässt sich der Teig zwischen den Handflächen nicht mehr rollen. Auf jeden Finger an einem Ende eine halbe Mandel eindrücken.
Die Eigelbe mit der Sahne/Milch verquirlen und die Finger samt Mandel damit bestreichen. Dann das Ganze in den Ofen und für etwa 15-20 Minuten backen. Die Finger sollten dann auf einem Kuchengitter auskühlen und in einer Dose luftdicht verpackt werden (sollten sie nicht alle gleich den "Ab-in-den-Mund-Tod sterben). Fertig!

Es grüßt lieb: Mella