Marshmallow-Pops

Nummero 3 (neben 2 und 1) aus der Reihe "Was macht Kinderaugen - und -münder zufrieden" gehört den Marshmallow-Pops. Was man alles mit Marshmallows an Stielen herstellen kann - Wahnsinn. Schaut mal hier, da bekommt ihr große Augen. So süße Sachen.
Jedenfalls sind meine Mashmallow-Pops aus der Not heraus entstanden und sind deswegen relativ einfach "gestrickt". Nichtsdestotrotz gehörten sie zu den Favoriten bei den kleinen Monstern und waren ruckzuck verschlungen.

Damit die Marshmallow-Pops richtig abtrocknen könne, habe ich eine Papp-Kiste gelöchert und die Pops hineingesteckt. Mit den Abständen geradeso, dass sich die Marshmallows nicht berühren.



Zutaten:

große Marshmallows (je nach Anzahl der Gäste)
Schoko-Glasur (etwa ein Becher)
bunte Streusel
Holz-Spieße

Zubereitung:

Die Marshmallows auf die Holzstiele spießen und in die flüssige Schokolade tauchen. Anschließend mit den Streuseln bestreuen und trocknen lassen. Fertig!
Ich finde es schön, wenn die Schokolade ein wenig herunterläuft. Das hat so etwas von kleckrig-protziger Völlerei. :-)

Es grüßt lieb: Mella