Zum Muttertag ein süßes Päckchen

Meine Mutti ist heute weit weg. Und deswegen habe ich Mitte der Woche ein Päckchen für sie zusammengestellt und auf es auf seine 500 km lange Reise geschickt. Was drin war? Allerhand Süßes, (Erdbeer-Zucker-Zimtschnecken, Vanille-Karamell-Creme, Rhabarber-Sirup, Waldmeister-Sirup) etwas Lustiges ("Die Mütter-Mafia") und etwas Persönliches ("Mama, erzähl mal!").

Beim Verpacken hab ich mal wieder tief in die Casa di Falcone-Schublade gegriffen :-)

Es grüßt lieb: Mella


 


  P.S.: Für die Mama des Lebensabschnittsverschönerers gab's auch was von der Tassenkuchen - Bäckerei: